Geschichte des Vereins

Die Geschichte des Vereins beginnt im Herbst 2013 mit zwei Freunden, die sich auf den Süchtelner Höhen trafen. Der eine hatte sein Mountainbike dabei und der andere seine Kamera. Als die beiden Bilder machten, kamen sie mit weiteren Mountainbiker:innen ins Gespräch. Man machte an diesem Tag zusammen Bilder, tauschte Kontaktdaten aus – es entstand eine kleine Gruppe von Mountainbiker:innen, die sich regelmäßig traf.

In den folgenden Jahren machte man bei Fahrten auf den Süchtelner Höhen immer mehr Bekanntschaften zu weiteren Mountainbiker:innen, knüpfte Kontakte und die Gruppe wuchs. Im Mai 2019 fiel der Gruppe auf, dass es stetig mehr Mountainbiker:innen gab, die Vernetzung untereinander aber nicht gegeben war. Daher wurde im Mai 2019 eine WhatsApp Gruppe gegründet, welche nach wenigen Tagen mehr als 20 Mitglieder hatte. Über das Jahr 2019 wuchs jene WhatsApp Gruppe auf über 80 Mitglieder an. Die Ausfahrten und Treffen der Gruppe wurden immer bekannter und hatten mehr Teilnehmer. Mit dem starken Wachstum der Gruppe und der Zunahme an Mountainbiker:innen im Kreisgebiet, kam die Idee auf, dass der Bedarf für legale Trails und Strecken auf dem Hohen Busch und den Süchtelner Höhen besteht. Zu diesem Zweck wurde im Dez. 2019 dieser Verein gegründet.

Leider machte und macht Corona viele Vereinsaktivitäten aktuell in einem vernünftigen Maß nicht möglich.